Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Zunächst 80 Anlagen Eon plant großen Windpark vor Juist

dpa-afx HAMBURG/JUIST. Der Energieversorger Eon plant in der Nordsee einen großen Windpark mit zunächst 80 Windenergieanlagen und einer Leistung von jeweils mehr als 3,5 Megawatt. 48 Anlagen hätten bereits eine Bau- und Betriebsgenehmigung, weitere 32 Anlagen seien beantragt, teilte Eon am Montag in Hamburg auf der 5. Maritimen Konferenz des Bundesumweltministeriums mit.

Das vorgesehene Seegebiet rund 40 Kilometer nordwestlich der ostfriesischen Insel Juist sei vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) als besonders geeignet ausgewiesen worden. Vor den deutschen Küsten will EON bis 2011 Anlagen mit insgesamt 500 Megawatt Leistung installieren.

Startseite
Serviceangebote