Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Absatzsprung Huawei verdrängt Apple von Platz 2 beim Smartphone-Absatz

Der chinesische Konzern hat laut Marktforschern zuletzt mehr Smartphones verkauft als Apple. Der iPhone-Hersteller verdient in diesem Segment trotzdem mehr.
01.08.2018 - 05:53 Uhr Kommentieren
Huawei verdrängt Apple von Platz 2 beim Smartphone-Absatz Quelle: AFP
Huawei

Der Konzern hatte schon länger das Ziel ausgegeben, zur Nummer zwei im Smartphone-Markt zu werden.

(Foto: AFP)

Framingham Der chinesische Smartphonehersteller Huawei hat Apple überholt und ist zum weltweit zweitgrößten Smartphone-Hersteller aufgestiegen. Während Huawei im zweiten Quartal 54 Millionen Geräte verkaufte, wanderten 41 Millionen iPhones über die Ladentheken, wie aus den Quartalsbilanzen beider Technologiekonzerne hervorgeht.

„Es ist das erste Mal in sieben Jahren, dass nicht Samsung Electronics sowie Apple auf den ersten beiden Plätzen liegen“, sagte Analyst Ben Stanton vom Marktforscher Canalys und begründete die Entwicklung auch mit dem für Apple regelmäßig vergleichsweise schwachen Geschäft von April bis Juni. Er wies darauf hin, dass die US-Amerikaner wie auch Südkoreaner ihr Angebot wettbewerbsfähiger machen müssten, um gegen Huawei bestehen zu können.

Mehr zum Thema:

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Samsung Electronics steht seit vielen Jahren an der Spitze des Smartphone-Marktes, schnitt aber zuletzt so schlecht ab wie fünf Jahre nicht. Im zweiten Quartal verschiffte der Primus laut Canalys 73 Millionen Geräte, was einem Minus von acht Prozent entsprach.

    Laut dem Marktforschungsinstitut IHS kam der südkoreanische Elektronikkonzern Ende Juni auf einen Marktanteil von knapp 21 Prozent, was im Jahresvergleich einem Rückgang von mehr als zehn Prozent entsprach. Huawei steigerte sich mit seinen Smartphonemodellen wie dem P20 Pro auf fast 16 Prozent und Apple stagnierte nahezu bei zwölf Prozent.

    Huawei hatte schon länger das Ziel ausgegeben, zur Nummer zwei im Smartphone-Markt zu werden. Der Konzern ist auch ein großer Netzwerk-Ausrüster und hat viele bekannte Mobilfunk-Anbieter als Kunden. Zugleich kämpft Huawei als chinesisches Unternehmen mit politischem Gegenwind im wichtigen US-Markt.

    • dpa
    • rtr
    Startseite
    Mehr zu: Absatzsprung - Huawei verdrängt Apple von Platz 2 beim Smartphone-Absatz
    0 Kommentare zu "Absatzsprung: Huawei verdrängt Apple von Platz 2 beim Smartphone-Absatz"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%