Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Autonomes Fahren Wie Waymo Roboterautos sicher machen will – Unterwegs mit Googles Roboter-Auto

Eine Serie von Unfällen hat das Vertrauen in autonome Autos erschüttert. Unsere Autorin hat dennoch eine Testfahrt mit Waymos Robo-Van gewagt.
Programmierer und Ingenieure arbeiten daran, dass selbstfahrende Autos auch in brenzligen Situationen die richtige Entscheidung treffen können. Quelle: dpa
Selbstfahrendes Auto von Waymo

Programmierer und Ingenieure arbeiten daran, dass selbstfahrende Autos auch in brenzligen Situationen die richtige Entscheidung treffen können.

(Foto: dpa)

San AntonioDer weiße Minivan späht in die Straße. Alles frei. Wenige Sekunden, dann ruckelt der Chrysler vor. Das Lenkrad dreht ganz von allein nach rechts, Googles Roboterauto fädelt sich in den Verkehr ein. Mit Tempo 40 geht es die Siedlungsstraße im kalifornischen San Antonio entlang. „Links”, kündigt eine weibliche Computerstimme an und schon zieht das Auto rüber.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Autonomes Fahren - Wie Waymo Roboterautos sicher machen will – Unterwegs mit Googles Roboter-Auto