Chipkarten-Markt Hohe Stückzahlen, niedrige Rendite

Das Geschäft mit Chipkarten wächst, so richtig glücklich sind die Anbieter aber nicht. Denn: Der Markt ist umkämpft, die Margen niedrig.
Die Technik der Chipkarten ist filigran. Quelle: dpa/picture alliance
Chip-Technik von Infineon

Die Technik der Chipkarten ist filigran.

(Foto: dpa/picture alliance)

MünchenEin Leben ohne Chipkarten? In den Industrieländern ist das kaum noch vorstellbar. Vom Firmenausweis über Führerschein, Reisepass und die Kreditkarte bis hin zum Ticket für den Skilift, jeder nimmt täglich Chipkarten in die Hand; vielfach sind die Karten auch in Geräten eingebaut, etwa als Sim-Karten von Handys oder Tablets.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Chipkarten-Markt - Hohe Stückzahlen, niedrige Rendite

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%