Christie Hefner Abschied vom alten Playboy

Die Tochter des verstorbenen Playboy-Gründers Hugh Hefner hat 35 Prozent des Erotik-Imperiums geerbt. Von diesem könnten sie und die anderen Erben sich nun trennen: Über einen Verkauf wird bereits verhandelt.
Nicht Playmate, aber lange Playboy-CEO. Quelle: dpa/picture-alliance
Christie Hefner

Nicht Playmate, aber lange Playboy-CEO.

(Foto: dpa/picture-alliance)

Lange war sie neben ihrem berühmten Vater das Gesicht von Playboy in der Geschäftswelt. Christie Hefner ist die Tochter aus erster Ehe von Hugh Hefner, dem Gründer des weltberühmten Herren-Magazins. Nachdem ihr Vater Ende September im Alter von 91 Jahren gestorben war, erbte sie mit ihrem Bruder, den zwei Halbgeschwistern und der Witwe die 35 Prozent von Playboy Enterprises Inc.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Christie Hefner - Abschied vom alten Playboy

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%