Christoph Hartmann Ein Deutscher will bei Amazon „Gaming auf die nächste Stufe heben“

Amazon engagiert den Spiele-Manager Christoph Hartmann. Er soll die Entwicklungsaktivitäten der neuen Sparte Amazon Game Studios leiten.
Kommentieren
Der Manager arbeitete bereits für Take Two Interactive. Quelle: Amazon Game Studios
Christoph Hartmann

Der Manager arbeitete bereits für Take Two Interactive.

(Foto: Amazon Game Studios)

New YorkDer deutsche Manager Christoph Hartmann tritt einen neuen Job bei Amazon an. Er wird Vice President der Amazon Game Studios (AGS) – der Spiele-Sparte des Onlinehändlers aus Seattle.

In seiner Position leitet er die Entwicklungsaktivitäten der verschiedenen Teams in der Zentrale, in Orange County und San Diego. Hartmann bringt langjährige Erfahrung in der Spielebranche mit. Beim Computerhersteller Take Two Interactive war er zunächst Deutschland-Geschäftsführer in München und arbeitete später in verschiedenen Funktionen in der Zentrale in New York. Im vergangenen Jahr verließ er das Unternehmen nach zwei Jahrzehnten, allerdings ohne eine offizielle Begründung.

Nun zieht es den Manager an die amerikanische Westküste. „Gaming ist heutzutage die beliebteste Form der Unterhaltung und verbindet Hunderte Millionen Menschen“, teilte Hartmann selbst mit. Und Amazon habe die nötigen Ressourcen, um „Gaming auf die nächste Stufe zu heben“.

Amazon hat zuletzt massiv in diese Sparte investiert und viele neue Mitarbeiter eingestellt, darunter auch erfahrene Entwickler beispielsweise von Sony und Electronic Arts. Mit Hartmann holt sich Amazon nun auch deutsche Verstärkung mit amerikanischem Know-how.

Startseite

Mehr zu: Christoph Hartmann - Ein Deutscher will bei Amazon „Gaming auf die nächste Stufe heben“

0 Kommentare zu "Christoph Hartmann: Ein Deutscher will bei Amazon „Gaming auf die nächste Stufe heben“"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%