Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Computermarkt Gerüchte über Tablet-Pläne von Amazon

Nach der Vorstellung des Tablets Kindle Fire wird wild über weitere neue Amazon-Produkte spekuliert. Aus Taiwan klingt an, dass bereits Aufträge zum Bau eines Tablets in iPad-Größe vergeben seien.
30.09.2011 - 15:06 Uhr Kommentieren

New York Nachdem der weltgrößte Online-Händler Amazon einen eigenen Tablet-Computer vorgestellt hat, läuft die Gerüchteküche heiß. So berichtete das US-Blog „VentureBeat“, Amazon sei unter den Interessenten für das mobile Betriebssystem webOS, das der aktuelle Besitzer Hewlett-Packard verkaufen wolle. HP hatte im August sein eigenes webOS-Tablet TouchPad nach nur sechs Wochen auf dem Markt eingestellt. Mit dem Betriebssystem könnte Amazon auch Mobiltelefone bauen.

Das taiwanische Fachblatt „Digitimes“ berichtete zudem am Freitag, Amazon habe bereits eine Bestellung für ein größeres Tablet in iPad-Größe beim Auftragsfertiger Foxconn platziert. Die Produktion solle noch vor Jahresende beginnen. Foxconn stellt auch Apples iPad her, das den Tablet-Markt beherrscht. „Digitimes“ hat einen guten Draht zu den vielen Zulieferern in der Region und ist deshalb gewöhnlich gut informiert.

Amazon hatte seinen ersten eigenen Tablet-Computer Kindle Fire unter großem Aufsehen am Mittwoch vorgestellt. Dem Online-Händler wird zugetraut, zum stärksten Rivalen für Apple zu werden, weil er ebenfalls auf ein breites Angebot an Inhalten wie Musik, Bücher oder Filme zurückgreifen kann. Die Anleger waren allerdings nicht überzeugt: Die Amazon-Aktie verlor am Donnerstag gegen den Trend gut drei Prozent.

  • dpa
Startseite
0 Kommentare zu "Computermarkt: Gerüchte über Tablet-Pläne von Amazon"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%