Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Constanze Kurz „Wir bauen unsere digitale Welt auf ganz schön viel Schrott“

Constanze Kurz ist die Sprecherin des Chaos Computer Clubs. Im Interview warnt die Computerexpertin vor neuen Angriffswellen von kriminellen Hackern und steigenden Kosten für IT-Sicherheit in der Wirtschaft.
Die Sprecherin des Chaos Computer Clubs, Constanze Kurz, rechnet mit steigenden Kosten für IT-Sicherheit in Unternehmen. Quelle: picture alliance / Britta Peders
Constanze Kurz

Die Sprecherin des Chaos Computer Clubs, Constanze Kurz, rechnet mit steigenden Kosten für IT-Sicherheit in Unternehmen.

(Foto: picture alliance / Britta Peders)

Leipzig Um die 15 000 Besucher waren von Mittwoch bis Samstag zum Chaos Communication Congress (34c3) in die Leipziger Messe gekommen. So viele wie noch nie. Unter ihnen dürfte kaum einer sein, der Constanze Kurz nicht kennt. Als Sprecherin des Chaos Computer Clubs ist sie eine der bekanntesten Mitglieder des Vereins.

Frau Kurz, wie könnte die nächste Angriffswelle von kriminellen Hackern aussehen?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Constanze Kurz - „Wir bauen unsere digitale Welt auf ganz schön viel Schrott“

Serviceangebote