Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Datenbank-Abfrage mit Standort Google startet neue Suchfunktion

Noch in diesem Jahr will der Suchmaschinenanbieter Google in Deutschland eine lokale Suchfunktion anbieten.
  • Simone Fuchs
Der börsennotierte Suchmaschinen-Anbieter will mit neuen Produkten Kunden halten. Foto: dpa

Der börsennotierte Suchmaschinen-Anbieter will mit neuen Produkten Kunden halten. Foto: dpa

HB DÜSSELDORF. Die neue Funktion kündigte Google-Deutschlandchef Holger Meyer im Gespräch mit dem Handelsblatt an: “Google local startet zuerst in Großbritannien, anschließend in Deutschland“, sagte er.

Für 2005 erwartet der Manager hier zu Lande ein Umsatzplus von gut 30 Prozent und will neue Mitarbeiter einstellen. Der Schwerpunkt liege auf Branchenfachleuten, die das Anzeigengeschäft mit einzelnen Industrien wie Finanzdienstleistern und Automobilherstellern in Schwung brächten, sagt Meyer.

Google beschäftigt in Deutschland eigenen Angaben zufolge „einige Dutzend“ Mitarbeiter. Detaillierte Zahlen veröffentlicht das US-Unternehmen für seine Ländergesellschaften nicht. Im zuletzt abgeschlossenen vierten Quartal 2004 hat Google Marktforschern zufolge rund 35 Prozent seines Umsatzes außerhalb der USA erwirtschaftet – etwa 360 Mill. Dollar. Neben Großbritannien ist Deutschland der wichtigste Auslandsmarkt für Google.

Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote