Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dividende wird erhöht Funkwerk mit kräftigem Plus

Der Kommunikationstechnik-Hersteller Funkwerk hat im vergangenen Jahr dank starker Nachfrage in allen Geschäftsbereichen Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Für 2005 stellte das im thüringischen Kölleda ansässige Unternehmen weiteres Wachstum in Aussicht.

HB FRANKFURT. Der Umsatz habe sich 2004 um rund 40 % auf 249,1 Mill. € erhöht, teilte die im Technologieindex TecDax gelistete Funkwerk am Mittwoch mit. Der Jahresüberschuss sei um 46,3 % auf 15,8 Mill. € geklettert. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei um 31 % auf 22,9 Mill. € gestiegen, blieb damit aber leicht unter der Prognose von 23 bis 24 Mill. € zurück. Die operative Gewinnmarge fiel leicht auf 9,2 % von 9,8 % im Vorjahr. Die Aktionäre von Funkwerk sollen eine auf 0,35 € von 0,30 € im Vorjahr erhöhte Dividende erhalten.

Für 2005 rechnet Funkwerk mit einem Umsatz von rund 270 Mill. €, die Ergebnismarge soll auf 9,5 % steigen. Unter Berücksichtigung weiterer Akquisitionen zeigte sich das Unternehmen zuversichtlich, in den nächsten drei Jahren eine Umsatzmarke von 400 Mill. € erreichen zu können. Funkwerk entwickelt und produziert Kommunikationssysteme, die in Fahrzeugen, Verkehrsbetrieben und Unternehmen zum Einsatz kommen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite