Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eigene Serienproduktionen Christoph Maria Herbst soll der Telekom im Kampf gegen Netflix helfen

Die Telekom will die Fernsehplattform Entertain mit eigenen Inhalten bestücken. Im Dezember startet eine neue Serie mit Christoph Maria Herbst.
Christoph Maria Herbst soll Telekom im Kampf gegen Netflix helfen Quelle: dpa
Stromberg-Darsteller Christoph Maria Herbst

Mit eigenen Serien will die Telekom gegen die Konkurrenz der Streaming-Dienste bestehen.

(Foto: dpa)

Wien Die Deutsche Telekom will Kunden verstärkt mit eigenen gekauften und produzierten Inhalten an sich binden. „Mit den Markteintritt von Netflix haben sich die Dinge verändert“, sagte Peter Kerckhoff, Inhaltechef der Deutschen Telekom auf der Filmtagung Incontri in Schenna (Südtirol) am Freitag. „Wir wollen verstärkt in die gesamte Unterhaltung investieren.“

Bei der Telekom werden derzeit zahlreiche Projekte gesichtet. „Wir wollen ein Signal setzen, dass wir als neuer Player im Markt sind“, sagte Kerkhoff dem Handelsblatt am Freitag. Der Magenta-Konzern wird von deutschen und internationalen Produzenten derzeit heftig umworben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Eigene Serienproduktionen - Christoph Maria Herbst soll der Telekom im Kampf gegen Netflix helfen

Serviceangebote