Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Facebook-Rivale Snapchat Das Milliarden-Gespenst

Kein Netzwerk wächst so rasant wie der Kurznachrichtendienst Snapchat. Das Start-up ist auf dem Weg, der nächste große Facebook-Rivale zu werden. Doch rechtfertigt das die atemberaubende Bewertung von 18 Milliarden Dollar?
Der Nachrichtendienst wächst rasant. Quelle: Reuters
Snapchat-Logo

Der Nachrichtendienst wächst rasant.

(Foto: Reuters)

Düsseldorf/San FranciscoDer Kurznachrichtendienst Snapchat hat die Flüchtigkeit dieser Welt zum Geschäftsprinzip erklärt: Die Fotos und Videos, die die inzwischen rund 100 Millionen Nutzer Tag für Tag hochladen, sind nicht für die Ewigkeit bestimmt, im Gegenteil, sie werden nur 24 Stunden später wieder gelöscht. Vor allem junge Nutzer zwischen 13 und 24 Jahren haben Snapchat, das 2011 von Robert Murphy und Evan Spiegel in Los Angeles gegründet wurde, zum Mittelpunkt ihres Smartphone-Lebens erkoren. Erkennungsmerkmal: das gelbe Gespenst.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Facebook-Rivale Snapchat - Das Milliarden-Gespenst

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%