Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Falsche Gerüchte Siemens dementiert Interesse an Alcatel

Ein Zeitungsbericht, wonach Siemens an einer Übernahme des französischen Telekommunikationsunternehmens Alcatel interessiert sei, dementierte der Münchener Technologie-Konzern am Freitag.

HB MÜNCHEN. „Das entbehrt jeglicher Grundlage“, sagte ein Konzernsprecher am Freitag in München. Das französische Blatt „Lettre de l'Expansion“ hatte zuvor mit lediglich zwei Sätzen berichtet, Siemens untersuche ernsthaft die Abgabe eines Angebots für Alcatel. Mit der Prüfung des Vorgangs sei die Deutsche Bank beauftragt worden.

„Ich glaube wirklich nicht an dieses Gerücht“, sagte auch ein in München ansässiger Fondsmanager. Die Siemens-Aktie zeigte sich von dem Bericht gänzlich unbeeindruckt und notierte kurz vor Handelsschluss mit 59,59 Euro um 0,1 Prozent fester, der Deutsche Aktienindex DAX stagnierte auf Vortagesniveau. Die Papier von Alcatel konnten hingegen um 2,2 Prozent zulegen, gaben ihre Gewinne aber nach dem Dementi auf ein Plus von nur noch 0,7 Prozent ab.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite