Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Filme aus der Mitte der 90er Jahre NDR prüft drei „Tatort“-Folgen auf Telekom-Werbung

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) prüft mehrere Filme der „Tatort“-Reihe auf Schleichwerbung. Unter Umständen könnte versteckt für die Deutsche Telekom geworben worden sein.

HB BERLIN. Bei einer laufenden Prüfung von NDR-Produktionen auf Schleichwerbung hätten sich Hinweise ergeben, dass in drei „Tatorten“ aus der Mitte der 90er Jahre möglicherweise solche unerlaubte Werbung platziert worden sei, teilte der NDR am Mittwoch mit.

Betroffen seien Filme mit dem Schauspieler-Duo Manfred Krug und Charles Brauer. Die Krimis würden bis auf weiteres nicht ausgestrahlt. Krug hatte in der Vergangenheit für die Telekom geworben. Zuvor waren auch andere Sender der ARD wegen vermuteter Schleichwerbung in die Schlagzeilen geraten.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%