„Fire & Fury“-Verleger John Sargent Feurig-furioser Start ins Jahr

Mit dem Trump-Buch „Fire & Fury“ hat MacMillan-Chef John Sargent einen Bestseller gelandet. Für ihn könnte es der größte Erfolg seiner Karriere werden. Ein deutscher Familienverlag zieht die Fäden im Hintergrund.
Ein Veteran der Verlagsbranche. Quelle: Getty Images
John Sargent

Ein Veteran der Verlagsbranche.

(Foto: Getty Images)

New YorkIn New York ist die Stimmung bestens. „Wir erwarten, dass wir eine riesige Anzahl von Büchern verkaufen werden, und das in vielen Märkten“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Verlagsgruppe MacMillan, John Sargent, dem Handelsblatt. Es geht um das wichtigste Enthüllungsbuch des noch jungen Jahres: „Fire & Fury“ von Michael Wolff über die Präsidentschaft Donald Trumps.

Jetzt Premium-Nutzer werden

Mit Handelsblatt Premium erhalten Sie unbegrenzten

Zugriff auf alle Inhalte des Handelsblatts

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: „Fire & Fury“-Verleger John Sargent - Feurig-furioser Start ins Jahr

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%