Förderwettbewerb Google unterstützt gemeinnützige Projekte aus Deutschland mit Millionen

Auf einem von Google ausgerufenen Förderwettbewerb räumt eine Organisation aus Stuttgart ab. Viele weitere Projekte profitieren ebenfalls.
Kommentieren
Google unterstützt gemeinnützige Projekte aus Deutschland Quelle: AP
Google-Zentrale

Der Konzern stellt insgesamt fünf Millionen Euro für gemeinnützige Projekte in Deutschland bereit.

(Foto: AP)

StuttgartDie Stuttgarter Organisation „Fairventures Worldwide“ hat bei einem Förderwettbewerb von Google den mit 500.000 Euro dotierten Publikumspreis gewonnen. Mit ihrem Projekt „T3 tree tracking technology“ haben die Stuttgarter eine mobile Plattform entwickelt, die Kleinbauern in Entwicklungsländern bei der Aufforstung unterstützt und der Abholzung von Wäldern entgegenwirken soll.

An der Abstimmung nahmen mehr als 400.000 Menschen teil. Insgesamt hat der Tech-Konzern 62 gemeinnützige Projekte aus ganz Deutschland ausgezeichnet und mit fünf Millionen Euro unterstützt, wie Google am Freitag in Berlin mitteilte.

So ging der „Sonderpreis der Jury“ – zu der auch Tennis-Ikone Steffi Graf und Moderatorin Dunja Hayali gehören – an die „Hostwriter“ aus Berlin, eine Recherchehilfe für Reportageprojekte. Der Verein „Politik zum Anfassen“ aus Hannover erhielt den Sonderpreis „Demokratieförderung“.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Förderwettbewerb: Google unterstützt gemeinnützige Projekte aus Deutschland mit Millionen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%