Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fotofilme wurden weniger verkauft Fuji Photo profitiert von Nachfrage nach Digitalkameras

Ein starker Absatz von Digitalkameras und eine hohe Nachfrage nach Bauteilen für LCD-Displays haben dem japanischen Filmhersteller Fuji Photo Film im dritten Quartal einen höheren Nettogewinn beschert.

HB TOKIO. Wie der zweitgrößte Hersteller von Filmen für Fotoapparate am Freitag bekannt gab, stieg der Gewinn um 17,5 Prozent auf 30,38 Mrd. Yen (etwa 231 Millionen Euro). Für das Geschäftsjahr bis Ende März senkte Fuji seine Gewinnerwartung auf 80 Mrd. Yen von den im Oktober vorhergesagten 85 Mrd. Yen.

Wie der Marktführer Eastman Kodak leidet Fuji Photo unter der abnehmenden Nachfrage nach Fotofilmen. Die japanische Firma hat sich jedoch schneller für die steigende Nachfrage nach Digitalkameras positioniert. Diese machen etwa acht Prozent des Umsatzes von Fuji Photo aus.

Startseite
Serviceangebote