Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Facebook investiert Millionen in sein umstrittenes Vorhaben, die biometrischen Daten seiner Nutzer zu entschlüsseln. Nun hat das soziale Netzwerk mit Face.com den Anbieter einer Gesichtserkennungs-Software gekauft.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Damit sollte der Duemmste verstanden haben, warum er nur Fotos mit Leuten reinstellen sollte, die damit einverstanden sind. Ich erlaube niemanden ein Foto reinzustellen, wo ich drauf bin - ich moechte kein Facebook-Opfer auch ohne User sein.

    Ich bin schon genervt genug von Leuten, wo die Email Adressen durch FB ausgelesen wurden und ich deshalb Emails von FB erhalte, dass diese Freunde bereits Mitglieder bei FB sind.