Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Gleichstellung im Silicon Valley Im Tal des weißen Mannes

Das Silicon Valley will in vielen Bereichen Vorreiter sein, doch mit der Gleichstellung ist es nicht weit her. Tech-Firmen wie Google behandeln Frauen nach wie vor schlecht. Dabei gäbe es eine simple Lösung. Eine Analyse.
11.04.2017 - 14:54 Uhr
Männer sind nach wie vor in der Überzahl. Quelle: AP
Google-Campus in Mountain View

Männer sind nach wie vor in der Überzahl.

(Foto: AP)

Für die Karriere greifen Frauen im kalifornischen Silicon Valley inzwischen zu drastischen Mitteln. Hiesige Unternehmerinnen empfehlen unter der Hand, kurz nach Heirat und Kinderkriegen die Scheidung einzureichen. Bei geteiltem Sorgerecht sei der Vater so dazu verdonnert, sich um den Nachwuchs zu kümmern – auch ohne dass die Mutter dabei ist. Sonst bleibe der Job automatisch an der Frau hängen. Er macht Karriere und sie nicht.

Die absurden Handreichungen zeigen, mit welch heftigen Mitteln der Geschlechterkampf an der US-Westküste inzwischen geführt wird – ausgerechnet im vermeintlich aufgeklärten Valley, der Neuauflage des amerikanischen Traums, wo alle die gleichen Chancen haben sollten, vom Tellerwäscher zum Internet-Milliardär aufzusteigen.

Doch das ist eben nicht der Fall. Von Geschlechtergerechtigkeit sieht man im High-Tech-Zentrum der Welt wenig. Entgegen allen Bemühungen ist das Valley nach wie vor das Tal des weißen Mannes.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%