Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Diane Greene

Die heute 62-Jährige studierte einst Maschinen- und Schiffbau – und erst Jahre später auch noch Informatik.

(Foto: Bloomberg)

Google-Managerin Diane Greene Wie die Cloud-Kennerin das Zukunftsgeschäft von SAP voranbringen soll

Der Softwarekonzern hat die 62-Jährige für seinen Aufsichtsrat gewonnen – und damit Expertise für das Zukunftsgeschäft Cloud-Computing.

DüsseldorfEs war nicht einfach eine Personalie, es war ein lautes Signal: Im November 2015 ernannte Google Diane Greene zur Chefin der Geschäftssparte Cloud-Computing.

Die Unternehmerin hat im Silicon Valley einen exzellenten Ruf, als Chefin von VMWare baute sie eine Milliardenfirma auf, auch andere Gründungen waren erfolgreich. Sie übernehme eine „riesige neue Zuständigkeit“, erklärte Larry Page, Chef des Mutterkonzerns Alphabet, seinerzeit Das Unternehmen gehe nun in die Offensive, kommentierte die „New York Times“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Google-Managerin Diane Greene - Wie die Cloud-Kennerin das Zukunftsgeschäft von SAP voranbringen soll