Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Griechische Start-upsSchlaue Ideen Made in Greece

Griechenland ist pures Chaos. Das ist der Eindruck, den die Schuldenkrise und die Rettungsversuche zuletzt stets vermittelten. Doch einige Start-ups nehmen den Kampf gegen den wirtschaftlichen Zusammenbruch auf.

  • 2

    2 Kommentare zu "Griechische Start-ups: Schlaue Ideen Made in Greece"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Frau Annette [email protected]
      Retsina ist die Lösung aber jeden Tag ?

    • Danke für diesen höchst aufschlussreichen Artikel.

      Und dafür, dass sie den vielen grassierenden Vorurteilen über "die Griechen" mal etwas Positives entgegensetzen.

      Das natürlich - wie sollte es auch anders sein - ganz und gar und einzig und allein der privaten Initiative einiger Bürger zu verdanken ist.

    Serviceangebote