GWP baut Führungsposition bei Entscheidermedien aus LAE 2005: Handelsblatt reichweitenstärkste Tageszeitung

Seite 2 von 2:

Entscheider lesen insgesamt mit deutlichem Abstand Titel, die von der Düsseldorfer GWP Media-Marketing vermarktet werden. Das bestätigt die LAE 2005.

Die von der GWP Media-Marketing vertretenen Titel Handelsblatt, Wirtschafts Woche, Euro, Euro am Sonntag, Karriere, Frankfurter Rundschau, VDI Nachrichten und Die Zeit unterstreichen mit ihren Reichweiten erneut die herausragende Stellung des GWP-Portfolios in der LAE 2005. Die acht GWP-Titel erzielen 1,22 Millionen Kontakte, was einer Bruttoreichweite von 53 Prozent entspricht. Das ist ein Zuwachs von 19 Prozent gegenüber den Ergebnissen der LAE 2003. Besonders wirtschaftlich kommen diese Kontakte in den entsprechenden Businesskombis zum Einsatz.

"Unsere spitz positionierten Titel haben in der aktuellen LAE hervorragend abgeschnitten, weil der Trend im Entscheidersegment eindeutig zu anspruchsvollen Medien mit hochwertigen Inhalten geht", kommentiert Harald Wahls, Geschäftsführer der GWP Media-Marketing, die Ergebnisse. "Die GWP unterstreicht damit ihre führende Position als größter Werbevermarkter für Wirtschafts- und meinungsbildende Medien."

Die Wirtschafts Woche ist wachstumsstärkster Magazintitel (plus 27 Prozent) und überholt das Manager Magazin: Mit einer Reichweite von 243 000 Entscheidern verstärkt die Wirtschafts Woche ihre Stellung als einziges wöchentliches Wirtschaftsmagazin von 8,5 auf 10,6 Prozent. Das Manager Magazin hält seine Reichweite von 10,5 Prozent (LAE 2003:10,4 Prozent) und kommt jetzt auf 240 000 Entscheider (LAE 2003: 233 000).

Karriere, zum zweiten Mal in der LAE, hat sich unter Entscheidern ebenfalls erfolgreich etabliert. 60 000 Entscheider lesen das junge Job- und Wirtschaftsmagazin. Das sind 13 000 (26 Prozent) mehr als in der LAE 2003 mit 47 000 (2,1 Prozent).

Erfreulich präsentieren sich auch die VDI Nachrichten als wachstumsstärkster Titel bei den Zeitungen. Waren es in der LAE noch 139 000 Entscheidungsträger mit regelmäßigem Kontakt zu den VDI nachrichten, so sind es in der aktuellen Untersuchung 194 000 Entscheider (8,5 Prozent), was eine Steigerung von 40 Prozent bedeutet.

Euro am Sonntag, Spezialist für Wirtschafts- und Finanzinformationen, spricht 41 000 Entscheider (1,8 Prozent) an. Die Zeit verbessert ihre Reichweite deutlich auf 203 000 (8,9 Prozent) und verringert damit den Abstand zu Welt am Sonntag, die bei 10,0 Prozent Reichweite (229 000 ) stagniert.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%