Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Informationstechnologie geht nach Frankreich Thales übernimmt Grundig-Sparte

Der französische Konzern Thales IS hat den Bereich Informationstechnologie der insolventen Grundig AG übernommen.

HB NÜRNBERG. Mit dem Verkauf würden alle 35 Mitarbeiter übernommen, teilte Grundig am Freitag in Nürnberg mit. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Der alte und neue Bereichsleiter Gerhard Regn erklärte, die Informationstechnologie werde künftig von Nürnberg aus auch das Outsourcing-Geschäft von Thales IS in Deutschland betreiben. „Unser Ziel ist es, möglichst schnell neue Kunden zu gewinnen, um unsere Geschäftsbasis zu festigen und zu vergrößern.“

Der fränkische Traditionskonzern Grundig war im Januar nach der Pleite im Jahr 2003 zerschlagen worden. Das Kerngeschäft mit gut 400 Mitarbeitern ging für rund 80 Mill. € an den türkischen TV-Gerätehersteller Beko und den britischen Elektronikhändler Alba.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite