Internet-Konzern Snapchat hält Nutzerzahlen wie Facebook für möglich

Facebook ist einsame Spitze der Internet-Diensten mit aktuell zwei Milliarden Nutzern. Eine Zahl, auf die auch die Messaging-App Snapchat kommen will.
Kommentieren
Bei seinem Börsendebut vor einem Jahr kostete die Snapchat Aktie noch 17 Dollar, heute nur noch 10,90. Quelle: dpa
Snapchat

Bei seinem Börsendebut vor einem Jahr kostete die Snapchat Aktie noch 17 Dollar, heute nur noch 10,90.

(Foto: dpa)

BerlinDer Betreiber des Messagingdienstes Snapchat traut sich nach eigenem Bekunden zu, mit den Nutzerzahlen von Facebook konkurrieren zu können. Es sei „bestimmt möglich“, dass Snapchat eines Tages zwei Milliarden Nutzer habe, sagte der Vorstandschef von Snap, Evan Spiegel, der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstagausgabe) laut Vorabmeldung.

Im abgelaufenen Quartal hatte das soziale Netz täglich 191 Millionen Nutzer. Im Moment kämpft Snap mit den Folgen einer Überarbeitung der App, die nach Ansicht vieler Nutzer und Werbekunden missglückt ist. Die Aktie kostet inzwischen noch 10,90 Dollar. Im vergangenen Jahr wurde sie beim Börsengang für 17 Dollar an Investoren verkauft.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Internet-Konzern: Snapchat hält Nutzerzahlen wie Facebook für möglich"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%