Interview mit Timotheus Höttges „Wir sind stark auf beiden Seiten des Atlantiks“

Der Telekom-Chef glaubt an den Erfolg des Deals von T-Mobile US und Sprint. Im Interview spricht er über Details, den Partner Softbank und das Geschäft in den USA.
Der Chef der Deutschen Telekom ist überzeugt, der Deal ist gut für Kunden und den Wettbewerb in den USA. Quelle: dpa
Timotheus Höttges

Der Chef der Deutschen Telekom ist überzeugt, der Deal ist gut für Kunden und den Wettbewerb in den USA.

(Foto: dpa)

DüsseldorfT-Mobile US übernimmt Sprint. Das ist der größte Deal in der Laufbahn von Timotheus Höttges. Er und sein Team haben anstrengende Wochen hinter sich – aber sie haben sich gelohnt. Am US-Markt könnte nun ein starker Spieler entstehen, wenn die Kartellbehörden die Fusion durchwinken.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Interview mit Timotheus Höttges - „Wir sind stark auf beiden Seiten des Atlantiks“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%