iPhone 6-Nachfolger Apple startet Produktion von neuem Smartphone-Modell

Das US-Unternehmen Apple hat einem Bericht zufolge die Produktion des iPhone 6-Nachfolgers begonnen. Kann das neue Model den Verkaufsrekord seines Vorgängers übertreffen? Neue Technologie könnte das ermöglichen.
Kommentieren
Apple hat die Produktion des neuen iPhone-Modells gestartet. Die Smartphones sollen mit einer „Force Touch“ genannten Technologie ausgestattet sein. Quelle: ap
iPhone 6

Apple hat die Produktion des neuen iPhone-Modells gestartet. Die Smartphones sollen mit einer „Force Touch“ genannten Technologie ausgestattet sein.

(Foto: ap)

New YorkDer US-Technologiekonzern Apple hat einem Medienbericht zufolge mit der Produktion eines neuen iPhone-Modells begonnen. Wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Montag meldete, sollen die Smartphones mit einer „Force Touch“ genannten Technologie ausgestattet sein - der berührungsempfindliche Bildschirm kann dabei erkennen, wie stark der Nutzer drückt. Apple wollte den Bericht auf Nachfrage nicht bestätigen.

Sprich mit der Hand!
Apple Watch in der Hand
1 von 17

Großen Wert legt Apple auf das Design. Die Apple Watch ist in zwei Größen verfügbar (hier die kleinere Variante), zudem bietet der Hersteller unterschiedliche Materialien und Farben.

Ziffernblatt ändern
2 von 17

In erster Linie ist die Apple Watch natürlich eine Uhr. Allerdings lassen sich die Ziffernblätter anpassen...

Micky Maus als Ziffernblatt
3 von 17

Wer mag, kann auch Micky Maus auf dem Display anzeigen. Vielleicht finden es ja die eigenen Kinder gut.

Herzschlag-Messung
4 von 17

Fitness spielt bei der Apple Watch eine große Rolle. Das Gerät misst beispielsweise die Herzfrequenz. Zudem ermahnt eine Fitness-App dazu, sich ausreichend zu bewegen und nicht permament zu sitzen.

Rückseite mit Sensoren
5 von 17

Bei der Messung der Herzfrequenz kommt Sensor auf der Rückseite des Gehäuses zum Einsatz. Er ermittelt den Wert mithilfe von LEDs, wenn der Nutzer nicht gerade am Handgelenk tätowiert ist – dann kann es Probleme geben.

Virtueller Trainer
6 von 17

Zu den ersten verfügbaren Anwendungen zählen auch etliche Sport-Apps wie hier Runkeeper. Bisher können Nutzer damit aber nur die Aufzeichnung eines Laufs starten.

Bedienung per Krone
7 von 17

Wenn man mit dem Finger auf dem kleinen Display navigieren will, sieht man nicht viel. Deswegen lassen sich viele Dinge mit der Krone einstellen, hier beispielsweise die Stoppuhr.

Laut Bloomberg sollen Größe und Design sonst den im vergangenen September herausgebrachten Modellen iPhone 6 und iPhone 6 Plus entsprechen. Die „Force Touch“-Technik kommt bereits bei Apples Smartwatch und dem neuen MacBook-Laptop zum Einsatz.
Das iPhone ist der Kassenschlager des US-Konzerns. In den ersten drei Monaten dieses Jahres setzte Apple nach eigenen Angaben weltweit 61,2 Millionen Smartphones ab, ein Zuwachs von 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • afp
Startseite

0 Kommentare zu "iPhone 6-Nachfolger: Apple startet Produktion von neuem Smartphone-Modell"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%