Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

IT-Dienstleister Datev steigert Umsatz

Der IT-Dienstleister Datev hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr leicht gesteigert. Die Erlöse wuchsen um 0,7 Prozent auf 581,1 Millionen Euro, teilte das Nürnberger Unternehmen am Mittwoch mit. Die Zahl der Beschäftigten blieb mit 5 390 konstant.

dpa NÜRNBERG. Die Datev eG bietet Software für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte an und zählt nach eigenen Angaben zu den größten Softwarehäusern in Deutschland. Datev wickelt die monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen von mehr als sieben Mill. Arbeitnehmern ab und speichert die Finanzbuchführungsdaten von 2,4 Mill. deutschen Unternehmen. Die Genossenschaft zählt mehr als 39 000 Mitglieder.

Gegründet wurde das Unternehmen vor genau 40 Jahren. 68 Steuerbevollmächtigte aus dem Kammerbezirk Nürnberg hatten beschlossen, die damals noch junge und teure EDV- Technik für die Steuerberater gemeinsam nutzbar zu machen. Heute zählt die Genossenschaft mehr als 39 000 Mitglieder.

Startseite
Serviceangebote