Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Kolumne – Future Lab Facebook und die Teenies

Facebook will seinen Rivalen Snap attackieren und nimmt mit einer App für ab 13-Jährige mit dem Code-Namen „Talk“die wichtige Zielgruppe der Teenies ins Visier. Sie soll auch interessante Features für Eltern haben.
07.06.2017 - 06:31 Uhr

Facebook plant offenbar eine App für ab 13-Jährige mit dem Code-Namen „Talk“. Das zumindest berichtet die Tech-News-Plattform „The Information“ aus San Francisco. Jugendliche sind die wichtigste Zielgruppe für Facebooks schärfsten Rivalen Snap. Deshalb muss das soziale Netzwerk einiges aufbieten.

Allerdings gibt es zwei Seiten der Medaille: Zwar lockt die Teenies die Möglichkeit, sich die Zeit mit Spielen in der Chat-App zu vertreiben und Fotos mit Snapchat-ähnlichen Gesichtsmasken zu versenden. Doch die laut „The Information“ vorgesehene Kontrolle der Kontakteliste durch die Eltern ist ein gewagtes Unterfangen. Damit sollen die Eltern motiviert werden, ihren Sprösslingen „Talk“ zu empfehlen und anderen Apps ohne Kontrolle, allen voran „Snapchat“, vorzuziehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kolumne – Future Lab - Facebook und die Teenies
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%