Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Konzerne investieren in neue Technik Das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz

Die Maschine nimmt dem Menschen immer mehr Arbeit ab. Konzerne wie Google, IBM und SAP wollen ganz vorn dabei sein – und investieren massiv in Künstliche Intelligenz. Die Einsatzgebiete sind vielfältig.
24.11.2016 - 11:24 Uhr
Vorausschauende Wartung senkt die Kosten – maschinelles Lernen macht es möglich. Quelle: dpa
Arbeit mit Roboter

Vorausschauende Wartung senkt die Kosten – maschinelles Lernen macht es möglich.

(Foto: dpa)

Berlin Autos, die selbstständig durch den Straßenverkehr navigieren. Digitale Assistenten, die dem Arzt einen entscheidenden Hinweis bei der Diagnose geben. Oder Lautsprecher, die aufs Wort das Lieblingslied spielen oder Waschmittel bestellen: Künstliche Intelligenz (KI) – das Herzstück solcher Systeme – wird unser Leben bald grundlegend verändern.

Besonders rasant ist die Entwicklung in der Teildisziplin des maschinellen Lernens, in der das System aus großen Datenmengen neue Erkenntnisse ableitet. Dieser Trend wird die moderne Arbeitswelt immer stärker prägen, und zwar nicht nur die der Taxifahrer, die um ihre Jobs fürchten müssen.

Denn mit SAP will der Marktführer für Firmensoftware massiv in diese Technologie investieren. Das Walldorfer Unternehmen wolle „der führende Anbieter“ bei intelligenten Anwendungen für geschäftliche Software werden, sagte Vorstandschef Bill McDermott im Interview mit dem Handelsblatt. „Wir treiben maschinelles Lernen mit allem voran, was wir haben.“ Die Ankündigung wirft ein Schlaglicht auf die hohen Erwartungen der Branche.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Konzerne investieren in neue Technik - Das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%