Smartphone-Käufer können sich freuen: Die Preise werden weiter fallen. Microsoft verschärft den Wettbewerb im Billigsegment und legt sich mit Google an. Neue Nokias mit Vollausstattung gibt es bald schon für 160 Euro.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Windows für Tablets wäre ein Rückschritt.
    Denn Windows kann gegen Android auf dem Iablet-Markt nicht konkurrieren.
    Völlig nutzlos aufgebläht und speicherfressend, diese Software.

Mehr zu: Kriegserklärung an Google - Windows für Smartphones künftig kostenlos

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%