Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Lenovo Smartphone-Strategie zahlt sich aus

Mit PCs ist Lenovo groß geworden – mit Smartphones will der chinesische Konzern in Zukunft wachsen. Im vergangenen Quartal machte sich diese Strategie bezahlt. Die Übernahme von Motorola soll außerhalb von China helfen.
06.11.2014 - 07:45 Uhr Kommentieren
Die Smartphones von Lenovo: Der chinesische Konzern hat im vergangenen Quartal durch den Verkauf von Handys profitiert. Quelle: Reuters

Die Smartphones von Lenovo: Der chinesische Konzern hat im vergangenen Quartal durch den Verkauf von Handys profitiert.

(Foto: Reuters)

Hongkong Der Fokus auf den Smartphone-Markt zahlt sich für den weltgrößten PC-Hersteller Lenovo aus. Der Gewinn des chinesischen Konzerns stieg im vergangenen Quartal um 19 Prozent auf 262 Millionen Dollar. Damit übertraf Lenovo die Markterwartungen.

Der Umsatz in dem Ende September abgeschlossenen zweiten Geschäftsquartal legte um sieben Prozent auf knapp 10,5 Milliarden Dollar zu, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Lenovo arbeitet daran, seinen Smartphone-Absatz außerhalb Chinas auszubauen und schloss vor wenigen Tagen die Übernahme des US-Herstellers Motorola ab. Dessen Geräte sollen in Märkten wie Nordamerika und Westeuropa verkauft werden.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Lenovo: Smartphone-Strategie zahlt sich aus"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%