Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Line-Sharing soll billiger werden Telekom will Mieten für Konkurrenten senken

Seite 2 von 2:

Einen entsprechenden Antrag wird die Telekom im April bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post stellen. Ab 2005 sollen die neuen Preise gelten. In der Zwischenzeit – April bis Dezember – werden die Mieten nach Angaben aus EU-Kreisen wohl auf Null abgesenkt.

Richtschnur für die neuen Preise soll laut Monti sein: Die Konkurrenten der Telekom müssen ihren Kunden ein preislich wettbewerbsfähiges Produkt anbieten können. Das sei bei einem Monatspreis von etwa 2,50 Euro möglich, hieß es.

Das entspricht etwa den Forderungen der Wettbewerber. Sie wollen aber auch : „Die Einmalentgelte müssten ebenfalls gesenkt werden“, hieß es bei QSC. In der Branche wird eine Halbierung dieser Summe gefordert.

Einen anderen Schritt, um die DSL-Vermarktung anzukurbeln, kündigte die Telekom bereits vergangene Woche an: Sie senkte die Endkundenpreise für DSL und will diese Anschlüsse auch als Großhandelsprodukt an die Konkurrenz verkaufen (Resale), die sie dann unter eigenem Namen verkaufen kann.

Insgesamt ändert die Telekom mit diesem Vorgehen ihre Haltung gegenüber den Wettbewerbern, denn bisher war der Konzern bei Resale und Line-Sharing weniger kooperativ. Der Manager eines Konkurrenzunternehmen erklärt das so: „Die Telekom hat gemerkt, dass ihre Marketing- und Vertriebskraft nicht ausreicht, um das Wachstumspotenzial bei DSL allein abzudecken.“ Die Telekom hat 4 Millionen DSL-Kunden, die Konkurrenten etwa 400 000.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen