Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Medien Werbeflaute belastet Springer und Pro Sieben

Seite 2 von 3:

Auch der Fernsehkonzern Pro Sieben Sat.1 hat im zweiten Quartal unter der Flaute am Werbemarkt gelitten. Wie das Unternehmen am Donnerstag in München mitteilte, sank der Umsatz wegen der sinkenden Ausgaben der Unternehmen für Fernsehwerbung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um neun Prozent auf 694 Mio. Euro. Die Kosten bekam ProSiebenSat.1 aber zunehmend besser in den Griff. So erreichte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) mit 201,1 Mio. Euro fast das Vorjahresniveau. Unterm Strich blieb ein Gewinn von 45,5 Mio. Euro nach 60,0 Mio. und damit mehr als von den meisten Experten erwartet.

Gespart wurde vor allem bei den Programmausgaben. Bemerkbar machten sich aber auch die weitgehende Schließung des Standortes in Berlin und der Umzug von Sat.1 nach München. Insgesamt sanken die Kosten im zweiten Quartal dadurch um gut 100 Mio. Euro. Dies war bereits so viel, wie sich der Konzern für das gesamte Jahr vorgenommen hatte. Auch die Schulden des Unternehmens gingen um mehr als 260 Mio. Euro zurück. ProSiebenSat.1 sitzt damit aber immer noch auf einem Schuldenberg von mehr als 3,4 Mrd. Euro.

Trotz der leichten Besserung blieb Vorstandschef Thomas Ebeling in der Mitteilung für den Rest des Jahres vorsichtig. „Das Umfeld bleibt auch in der zweiten Jahreshälfte sehr schwierig.“ Außerdem entscheide vor allem das wichtige vierte Quartal über den Ausgang des Geschäftsjahres. Eine Prognose für 2009 sei nach daher wie vor nicht möglich.

Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote