Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Medienanwalt Gernot Lehr „Homestorys sind eine Katastrophe“

Gernot Lehr gehört hierzulande zu den renommiertesten Presseanwälten. Im Interview spricht der Bonner Jurist über den Fall Erdogan, seine Lehren aus der Affäre um Christian Wulff und den steten Ärger mit Facebook.
02.08.2016 - 13:47 Uhr
„Was die klassischen Medien schreiben, wird im Internet potenziert.“ Quelle: dpa
Gernot Lehr

„Was die klassischen Medien schreiben, wird im Internet potenziert.“

(Foto: dpa)

Bonn Gernot Lehr liegt die Bonner Republik zu Füßen. Von der Dachterrasse seines Büros in der Kanzlei Redeker Sellner Dahs hat der Experte für Medienrecht einen Blick über das ehemalige Regierungsviertel. Seinen Besuchern zeigt Lehr von dort aus den „Langen Eugen“ und das Palais Schaumburg.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Medienanwalt Gernot Lehr - „Homestorys sind eine Katastrophe“
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%