Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Medienbranche Dax-Abstieg und mögliche Short-Attacke – Pro Sieben Sat 1 in Bedrängnis

Auf einen fulminanten Aufstieg folgt der Absturz: Pro Sieben Sat 1 fliegt aus dem Dax. Hinzu kommt Streit um einen kritischen Analystenbericht.
Pro Sieben Sat 1: Dax-Abstieg und mögliche Short-Attacke Quelle: dpa
Konzernzentrale von Pro Sieben Sat 1 in München

Dem Konzern machte zunehmend das stagnierende Fernsehgeschäft zu schaffen.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Der Dax verliert nach nur zwei Jahren seine einzige Medienaktie: Pro Sieben Sat 1 muss im März den deutschen Leitindex nach heftigen Kursverlusten in den vergangenen zwölf Monaten räumen und wird vom Kunststoffhersteller Covestro ersetzt. Das Münchener Medienhaus wechselt in den MDax, wo es auf den Wettbewerber RTL Group trifft.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Medienbranche - Dax-Abstieg und mögliche Short-Attacke – Pro Sieben Sat 1 in Bedrängnis

Serviceangebote