Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Medienfirma EM.TV im WM-Jahr mit kräftigem Zuwachs

Die Medienfirma EM.TV hat im WM-Jahr 2006 vor allem dank ihrer Sporttöchter kräftig zugelegt.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Konzernerlöse seien um 21 Prozent auf 253 Mill. Euro gestiegen, teilte die EM.TV AG am Dienstag in München mit. Bereinigt um Zukäufe legten die Erlöse um elf Prozent zu. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) wurde auf 12,1 Mill. Euro mehr als verdoppelt. Der Gewinn unter dem Strich von 9,9 Mill. Euro (Vorjahr: 0,2 Mio) war stark von Sondereffekten beeinflusst. Das Segment Sport besteht unter anderem aus dem Sportsender DSF, der Internetplattform Sport1 und der Sportproduktionsfirma Plazamedia.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite