Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nachrichten-Magazin Brinkbäumer wird „Spiegel“-Vize

Der 44-Jährige Klaus Brinkbäumer arbeitet seit 1993 als Reporter und seit Anfang 2011 als Textchef beim Nachrichten-Magazins "Der Spiegel". Jetzt wird er stellvertretender Chefredakteur.
Kommentieren

Klaus Brinkbäumer wird stellvertretender Chefredakteur des Nachrichten-Magazins "Der Spiegel". Der 44-Jährige arbeitete seit 1993 als Reporter und seit Anfang 2011 als Textchef. Zuvor der gebürtige Münsteraner nach seinem Volontariat bei "Weltbild" Redakteur bei der Münchener Boulevardzeitung "Abenzeitung" und später Cherreporter beim "Berlin Kurier". Martin Doerry, 56, fungiert weiter als „Spiegel“-Vize. Außerdem übernimmt Michael Plasse die Verlagsleitung des „Manager Magazins“, eine Tochter des Spiegel-Verlags.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • hps
Startseite

0 Kommentare zu "Nachrichten-Magazin: Brinkbäumer wird „Spiegel“-Vize"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.