Bewerten Sie uns Beantworten Sie drei Fragen und helfen Sie uns mit Ihrem Feedback handelsblatt.com zu verbessern. (Dauer ca. eine Minute)
Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nachrichtendienst Prominente twittern um die Wette

Hollywood-Schauspieler Ashton Kutcher (31) nimmt es mit dem Fernsehsender CNN auf: Kutcher hat öffentlich gewettet, dass er beim sozialen Netzwerk Twitter schneller auf eine Million Mitleser (Follower) kommt als der US-Nachrichtengigant. Inzwischen liegt er vor Obama und Britney Spears.
Ashton Kutcher setzt auf Twitter. Quelle: dpa

Ashton Kutcher setzt auf Twitter.

(Foto: dpa)

HB NEW YORK. "Ich finde es unglaublich, dass ein einziger Mensch online eine genauso große Macht haben kann wie ein gesamtes Medienunternehmen", sagte Kutcher in einem Video, das er auf Qik.com eingestellt hat.

Nach seiner Wette hat Kutcher mit der Zahl seiner "Twitter- Follower" bereits Britney Spears auf den dritten Platz der internen "Twitter"-Rangliste verwiesen. Laut Website "Twitterholic", die die am häufigsten besuchten "Zwitscherer" bewertet, lag er am Donnerstagvormittag mit knapp 921 900 registrierten Mitlesern auf Platz zwei, Tendenz steigend. CNN hatte zu dem Zeitpunkt gut 923 600 Follower.

"Ich finde, das ist doch ein unglaublicher Kommentar für die Stellung unserer Medien. Wenn ich also (auf Twitter) schneller eine Million Fans zusammenbekomme als CNN mit seinen Zuschauern - dann würde ich sozusagen Ted Turner den Laufpass geben", sagte Kutcher in dem Video. Der Schauspieler hat dem Millionsten "Twitterer" als Dank ein Videospiel versprochen.

In der Twitter-Rangfolge liegt US-Präsident Barack Obama auf Platz sechs, Rad-Profi Lance Armstrong belegt mit seinen Twitter-Kontakten Rang 10. Auch Kutchers Ehefrau Demi Moore (46) twittert fleißig mit. Sie war am Donnerstagvormittag 16. im "Twitterholic"-Ranking.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%