Patent-Pakt Samsung und Cisco verbrüdern sich

Smartphone-Hersteller Samsung sucht sich strategische Partner, um die kommenden Patentstreitigkeiten mit Apple zu überstehen. Neuester Partner der Südkoreaner ist der Netzausrüster Cisco.
Kommentieren
Will endgültig die Nummer 1 sein und schart strategische Partner um sich: Samsung. Quelle: AFP

Will endgültig die Nummer 1 sein und schart strategische Partner um sich: Samsung.

(Foto: AFP)

San Jose/SeoulSamsung schmiedet immer mehr Patent-Allianzen vor dem nächsten großen US-Prozess gegen Apple. Der Smartphone-Marktführer gab am Mittwoch eine Lizenz-Vereinbarung mit dem Netzausrüster Cisco bekannt. Die beiden Unternehmen wollen sich gegenseitig Zugang zu ihren Erfindungen geben. Die Vereinbarung ist auf zehn Jahre ausgelegt und umfasst sowohl aktuelle als auch zukünftige Patente.

Samsung hatte zuletzt bereits Patent-Vereinbarungen mit Google und dem weltgrößten Netzwerk-Ausrüster Ericsson abgeschlossen. Im Fall von Ericsson wurden damit laufende Klagen eingestellt. Die Deals mit den Netzwerk-Spezialisten könnten Samsungs Pläne für vernetzte Haushalte durch miteinander verbundene Geräte stützen.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Patent-Pakt: Samsung und Cisco verbrüdern sich"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%