Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

PC-Hersteller Lenovo kehrt in die Gewinnzone zurück

Der PC-Hersteller steigert seine Erlöse im ersten Geschäftsquartal um 19 Prozent. Lenovo schreibt damit wieder schwarze Zahlen.
16.08.2018 - 09:59 Uhr Kommentieren
Der Reingewinn des PC-Herstellers lag im Frühjahr bei 77 Millionen Dollar nach rund 72 Millionen Dollar Verlust vor Jahresfrist. Quelle: Reuters
Lenovo

Der Reingewinn des PC-Herstellers lag im Frühjahr bei 77 Millionen Dollar nach rund 72 Millionen Dollar Verlust vor Jahresfrist.

(Foto: Reuters)

Hongkong Der chinesische PC-Hersteller Lenovo hat im Frühjahr deutlich mehr Umsatz erwirtschaftet und ist in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Die Erlöse seien im ersten Geschäftsquartal (per Ende Juni) um 19 Prozent auf 11,91 Milliarden Dollar gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Hongkong mit.

Der Reingewinn lag bei 77 Millionen Dollar nach rund 72 Millionen Dollar Verlust vor Jahresfrist. Beide aktuellen Kennziffern lagen über den Erwartungen von Analysten.

Lenovo erklärte zudem, man sei weiter zuversichtlich mit Blick auf das Kerngeschäft mit PCs und habe das Ziel, beim Umsatz deutlicher als der Markt zu wachsen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "PC-Hersteller: Lenovo kehrt in die Gewinnzone zurück"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%