Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Pro Sieben Sat 1 Ein Fernsehsender wird zur Boutique

Pro Sieben Sat 1 übernimmt die Mehrheit an der Online-Parfümerie Flaconi und dem Internet-Erotikshop Amorelie. Die Sendergruppe bezahlt die Anteile in „Naturalien“. Von dem Deal profitieren beide Seiten.
18.03.2015 - 16:47 Uhr
Immer wenn ein TV-Spot ausgestrahlt wird, verzeichnet das Start-up ein hohes Nutzeraufkommen. Quelle: Flaconi
Online-Shop Flaconi

Immer wenn ein TV-Spot ausgestrahlt wird, verzeichnet das Start-up ein hohes Nutzeraufkommen.

(Foto: Flaconi)

Hamburg, Berlin Wenn am Donnerstagabend Millionen Mädchen und Frauen vor dem Fernseher sitzen und bei Pro Sieben „Germany’s Next Topmodel“ gucken, werden in einem Hinterhof in Berlin-Kreuzberg die Server auf volle Auslastung hochgefahren. Flaconi, nach Douglas der größte Onlineshop für Parfüm und Kosmetik, wirbt bei Pro Sieben, Sat 1, Kabel 1 und Sixx für seine Produkte. Ein Werbespot in der Primetime lockt jedes Mal Tausende zusätzliche Kunden in den Parfümshop. In dieser Zeit muss die Internetseite einwandfrei laufen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Pro Sieben Sat 1 - Ein Fernsehsender wird zur Boutique
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%