Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Quartalszahlen Bertelsmann steigert Umsatz und Gewinn leicht

Bertelsmann hat in den ersten neun Monaten 2011 sowohl den Umsatz als auch den Gewinn leicht gesteigert. Den im August gesenkten Ausblick auf das Gesamtjahr bekräftigten die Gütersloher.
Kommentieren
Die Zentrale des deutschen Medienkonzerns Bertelsmann in Gütersloh. Quelle: PR

Die Zentrale des deutschen Medienkonzerns Bertelsmann in Gütersloh.

(Foto: PR)

DüsseldorfEuropas größter Medienkonzern Bertelsmann hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2011 Umsatz und Gewinn leicht gesteigert. Die Erlöse aus fortgeführten Unternehmensbereichen erhöhten sich von Januar bis September um 2,3 Prozent auf 10,7 Milliarden Euro, das Konzernergebnis stieg auf 377 von 357 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Das operative Ergebnis wurde leicht durch Ausgaben für neue Geschäfte belastet und belief sich auf 1,03 Milliarden Euro nach 1,04 Milliarden Euro im Vorjahr.

Ende August hatte Bertelsmann angesichts der trüben Konjunkturaussichten die Erwartungen an das Jahr gedämpft. Demnach soll das operative Ergebnis nicht mehr die 1,85 Milliarden Euro des Vorjahres erreichen, sondern ein wenig darunter liegen. Dies bestätigte der Konzern nun, ebenso wie den Ausblick auf ein steigendes Konzernergebnis bei moderatem Umsatzwachstum.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Quartalszahlen: Bertelsmann steigert Umsatz und Gewinn leicht"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%