Resonanz auf das neue Design „Handelsblatt Online ist in der Gegenwart angekommen“

Das neue Design von Handelsblatt Online hat für Aufsehen gesorgt. Bei Twitter und Facebook wurden die neuen Möglichkeiten der Seite kommentiert. Neben viel Lob gab's auch Kritik. Eine Zusammenstellung.
21 Kommentare
Das neue Handelsblatt.com – die Highlights
Das neue Schaufenster - die Startseite
1 von 14

Die Navigation ist komplett überarbeitet, das wichtigste Thema hat einen neuen Look bekommen - und wird auch in mehreren Varianten dargestellt werden können. Die Suche ist leicht zu finden, der Seitenkopf luftig gestaltet. Als Ressorts sind Social Media und Video hinzugekommen, Service bündelt alles von Abonnement über Veranstaltungen bis zu Kontakt und Hilfe/FAQ.

Schneller Zugriff
2 von 14

Die neue Navigation bietet schnellen Zugriff - nicht nur auf die Subressorts, sondern auch auf die aktuellsten Schlagzeilen.

Die Ressorts auf der Startseite
3 von 14

Im unteren Bereich der Startseite finden sich die Ressorts. Der Zugriff auf alle Themen des Ressorts ist per Klick auf die Überschrift links oben möglich - auch die Subressorts können darunter direkt angesteuert werden. Sechs Themen jedes Ressorts sind über die Navigationspunkte und -pfeile unmittelbar über die Startseite abrufbar.

Volle Kontrolle zu jeder Zeit
4 von 14

Immer präsent sind die Artikelfunktionen am linken Rand – wechseln Sie zur Kommentaransicht, teilen Sie einen Artikel, drucken Sie ihn oder fügen Sie ihn Ihrer Merkliste hinzu.

Der Blick in die Zukunft
5 von 14

In unserer neuen Zukunftswerkstatt haben wir ein Ohr an den Trends. Vor allem schauen wir darauf, welche Aktien in sozialen Netzwerken und Blogs heiß diskutiert werden. Nicht zuletzt im Social Web werden erfolgreiche Werte geschaffen - oder künftige Verlierer ausgemacht.

Social Media Newsroom
6 von 14

Neu geschaffen haben wir auch unseren Social Media Newsroom. Hier sehen Sie nicht nur, was das Handelsblatt in sozialen Netzwerken so treibt. Wir zeigen auch, was unsere Redakteure im Netz aufstöbern und was an Interessantem und Skurrilem in der Welt des Internets passiert.

Schneller teilen, was wichtig ist
7 von 14

Ihnen gefällt ein Artikel und Sie möchten das Ihren Bekannten, Ihrer Familie, Ihren Kollegen oder der ganzen Welt mitteilen? Jetzt ist es noch einfacher, Handelsblatt-Inhalte in sozialen Netzwerken oder per E-Mail zu verbreiten – wenn Sei möchten, auch schon von der Übersichtsseite aus.

Zuerst einmal möchte ich das neue Design loben. Ich habe wirklich Schlimmeres befürchtet bei der Ankündigung. Mir ist es wichtig, dass die Seite schnell lädt und kein (oder zumindest nur minimal) Flash, Java, Animationen etc. aufweist. Und das neue Design hat dieses erreicht. Es sieht tatsächlich aus wie eine Papierzeitung. Das gefällt mir sehr gut. Lutz Pape (via Handelsblatt Online)

Ich würde eine einheitliche serifenlose Schrift wegen der besseren Lesbarkeit sehr begrüßen! Irgendwie bin ich hin- und hergerissen, natürlich steckt viel Arbeit in der neuen Seite, aber irgendwie werde ich nicht richtig warm mit dem neuen Layout und dem neuen Schriftbild. Vielleicht hätte man von Grund auf den ganzen Webauftritt neu grafisch und benutzerfreundlich aufsetzen sollen?! Dissi Dent (via Handelsblatt Online)

Gefällt mir gut! Klar strukturiert, schnörkellos und baut sich deutlich schneller auf. Einziger Kritikpunkt ist die bereits angesprochene schlechte Ausnutzung des Bildschirms bei großen Displays. Auf meinem 21" Bildschirm wird gerademal 50% der Breite effektiv mit Inhalten genutzt, der Rest ist Werbung bzw. weiß. Da könnte man an der Darstellung nochmal nachbessern. Martin Zuehlke (via Handelsblatt Online)

Das neue Design wirkt erfrischend. Nicht zu überbieten ist aber, dass hier im Kommentarbereich immer wieder zu einzelnen Themen Stellung bezogen werden kann. Mit dem neuen Design bleibt das Handelsblatt ist einfach spitze. Vielen Dank dafür. Und: Weiter so. Andreas Glöckner (via Handelsblatt Online)

Sieht gut aus, fände es aber besser wenn die rechte Spalte am linken Bildrand wäre. Würde weniger von den Artikeln ablenken. Tobias Su (via Facebook)

Ich finde das Design jetzt viel frischer - das ist wirklich gut gelungen. Was ich weniger schön finde ist, dass die Ladezeiten weiterhin sehr langsam sind (und ich hab schon sehr schnelles Internet!) und überall Werbung auftaucht. Die macht das ganze nicht wirklich schneller oder „ruckelfreier“. Wäre schön, wenn man da nachbessern könnte. Sarah Schückel (via Facebook)

Angepasst an andere große Nachrichtenplattformen, wie Daily Mail oder The uardian. Nicht Avantgarde, aber zeitgemäß. Daniel Jordan (via Facebook)

Sehr übersichtlich und aufgeräumt. Eine Anregung: Den Abstand zwischen einzelnen Absätzen ein klein wenig erhöhen. Manche Passagen im Text wirken sonst wie ein langer Block. Aber sonst gefällt es gut! Tobias Brunner (via Facebook)

Ich bin begeisterter und beständiger Leser des Handelsblatts, der Online-Ausgabe und manchmal auch der noch viel ausführlicheren Paper-Ausgabe. Das neue Erscheinungsbild (Online) ist sehr ansprechend und übersichtlich, auf Wunsch kommt man mit einem

Klick zu Vertiefungen des Themas. Das einzige was mich wirklich stört: Auf meinem 27" Monitor sind die links und rechts in den von redaktionellen Text freiem Raum gesetzten Werbeblöcke. Ansonsten haben Sie gute, sehr gute Arbeit geleistet. Dankeschön! Ingo Gehring-Hartmann (via Mail)

Mit dem neuen Design scheint das Handelsblatt in der Gegenwart angekommen zu sein! Gelungen! Wie‘s vorher war, naja, Schwamm drüber. Ulrike Schneider (via Mail)

Ihre Selbstzufriedenheit hinsichtlich der neu gestalteten Seiten kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Der gesamte Auftritt wird durch das viele Weiß, die relativ "dünne" Schriftart und die wenig farbig unterlegten Flächen (im Gegensatz zu dem alten, flächig orange unterlegten Handelsblatt-Logo oben auf der Seite) sehr unruhig und "computerisiert". Alles erinnert mich irgendwie an die 1990er Jahre, als die Webseiten in der Anfangsphase des Internets ähnlich "dünn" aufgebaut und entsprechend strukturiert waren. Obwohl es ohnehin nicht (mehr) zu ändern ist, sollten Sie doch wissen, dass bestimmt nicht wenige Handelsblattleser - auch wenn sie Ihnen kein Feedback geben - ähnlich denken. Rainer Winkler (via Mail)

Gerade habe ich das neue Handelsblatt gesehen und bin begeistert. Es ist jetzt viel klarer und frischer. Es macht wieder Spaß das Handelsblatt aufzurufen und als einer der ersten Informationsquellen im Netz zu nutzen. Sehr gut gefällt mir die neue Anzeige vom Dax im Bereich Finanzen und der Social Media Newsroom. Die Mühen aller Beteiligten haben sich gelohnt. Marko Filler (via Mail)

Startseite

Mehr zu: Resonanz auf das neue Design - „Handelsblatt Online ist in der Gegenwart angekommen“

21 Kommentare zu "Resonanz auf das neue Design: „Handelsblatt Online ist in der Gegenwart angekommen“"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Lieber Herr Freund Hein, die Funktion "Alles auf einer Seite anzeigen" ist wieder verfügbar! Vielen Dank für den Hinweis!

  • Es wäre sehr schön wenn beim Antworten auf einen Kommentar kein Rätselraten angesagt wäre. Ich zumindest habe dann ein Kommentarfeld ganz weit oben und ein zweites etwas weiter unten. Finde ich nicht so genial gelöst.
    Dabei wäre es doch ganz simpel - beim Antworten auf einen Kommentar ins Kommentarfeld ein @ plus Name des zu beantwortenden Kommentators bereits einsetzen.

  • dabei wäre es so einfach...

  • es wäre schön, wenn man beim Antworten auf einen anderen Kommentar nicht rätselraten spielen müsste welches Kommentarfeld denn nun das richtige ist. Das ganz oben oder das eins tiefer...

  • ich finds shitty. viel zu kleine schrift. zuviel weiß und insgesamt anstrengend zu lesen.

  • Noch was:
    Wenn man schon win NT 5-kompatibel ist, dann darf es auch gleich 5.0 sein, oder war das so schwierig?
    Hat da MS nachgeholfen?
    Ist jedenfalls unter 5.0 nur noch eingeschränkt zu genießen. Die alten Systeme laufen wenigstens und um deren Lücken kümmert sich doch heute höchstens ein abartiger Hobbyhacker.

  • Ja, das hätte auch noch viel schlimmer kommen können.
    Trotzdem mal ein paar Anregungen uzm Finetuning:
    - die graue Schrift darf in allen Farben 10 Punkte weniger haben. Ist immer noch anders, steigert die Lesbarkeit, insb. auf kleinen Displays
    - der Knopf "Auf einer Seite lesen" darf gerne wieder erscheinen. Zumal die bisherige elegante Möglichkeit der Druckvorschau weggefallen ist
    - Das die Tendenz Richtung konzentrierter Inhalt ohne Ablenkung (außer für Werbung) geht, ist ein Kreuz der Zeit. Grund zum Jubel ist das nicht.
    - die Kursseiten sind jetzt um einiges unübersichtlicher geworden, nicht jeder führt ein 30''-Display mit sich ;-) die Einzelwerteliste (z.B.) darf gerne eine eigene Seite sein. Die alte Aufteilung hatte sogar dafür zwei Schaltnöpfe.
    - die Kommentarzeiten und -usancen sind ein ausreichender Kompromiss. Besser als viele andere Organe. Weitere Einschränkung wäre aber eine echte Einbuße.

  • Schriftbild und Layout überzeugen mich nicht. Leider, denn Handelsblatt gehört zu meinen täglichen Medien. Ich hätte ein modernes Schriftbild und Layout erwartet. Wer hat die Zeit diese Seiten zu scrollen....Viel besser passt eine moderne Schrift wie bei ozy.com und eine kompakte Form wie bei gulfnews.com. Man kann es einfach schneller und besser lesen. "Es sieht tatsächlich aus wie eine Papierzeitung." schreibt hier einer der Kommentatoren. Genau das möchte ich nicht auf meinem iPad oder iPhone....

  • Opotisch kommt es frischer daher. Ich vermisse allerdings die alte Übersichtlichkeit. Es fiel leichter, einen Überblick über die Themen zu gewinnen. Hinzu kommt, daßß die Auflösung auf meinem PC sehr schlecht ist: Schriften laufen ineinander etc.
    Es gibt noch deutlich "Luft nach oben".

  • Nichts könnte verkehrter sein, als diese Überschrift mit der "Gegenwart"! Alles so schön weiß hier, und einige finden das "frisch". Zum Kommentareingeben bekommt man eine Laufbandzeile angeboten. Ihr neues Design ist eine Reminiszenz an die Anfangstage des Internet! Die Chefredaktion hätte man austauschen sollen, nicht das Design! Zum Glück gibt es für Informationen andere (und bessere) Seiten als diese hier.

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%