SAP-Rivale Oracle übertrifft dank Cloud-Geschäft Erwartungen

Der US-Konzern verdiente zuletzt mehr als erwartet. Die Cloud-Sparte floriert weiter. Anders sieht es beim traditionellen Kerngeschäft aus.
Kommentieren
Der Konzern profitierte im abgelaufene Quartal nach eigenen Angaben davon, dass mehr Kunden auf die Cloud-Dienste umstiegen. Quelle: AP
Oracle

Der Konzern profitierte im abgelaufene Quartal nach eigenen Angaben davon, dass mehr Kunden auf die Cloud-Dienste umstiegen.

(Foto: AP)

Bangalore, Redwood Shores Der US-Softwarekonzern Oracle hat dank der Nachfrage nach seinem Cloud-Geschäft im vierten Quartal mehr verdient als erwartet. Der Nettogewinn stieg um 5,5 Prozent auf 3,4 Milliarden Dollar, wie der SAP-Konkurrent am Dienstag nach Börsenschluss in den USA mitteilte. Der Umsatz kletterte um 3,3 Prozent auf 11,25 Milliarden Dollar. In beiden Fällen wurden die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Der Konzern profitierte nach eigenen Angaben davon, dass mehr Kunden auf die Cloud-Dienste umstiegen. Die Oracle-Aktie legte nachbörslich bis zu 3,7 Prozent zu.

Die Cloud-Sparte mit IT-Diensten im Internet florierte weiter, während das traditionelle Kerngeschäft mit Software-Lizenzen Einbußen verzeichnete und die Hardware-Erlöse stagnierten. Im gesamten abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte Oracle den Umsatz um sechs Prozent auf 39,8 Milliarden Dollar.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "SAP-Rivale: Oracle übertrifft dank Cloud-Geschäft Erwartungen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%