Samsung

19 Milliarden Euro sollen in zukunftsweisende Elektronik gesteckt werden.

(Foto: Reuters)

Selbstfahrende Autos Samsung will Milliarden in künstliche Intelligenz investieren

Der südkoreanische Elektronikhersteller setzt auf die Zukunft. Das Unternehmen strebt eine Führungsrolle in der nächsten Generation an.
Kommentieren

Seoul Samsung will in den nächsten drei Jahren umgerechnet fast 20 Milliarden Euro in die Entwicklung Künstlicher Intelligenz, von Autoteilen und anderen Zukunftstechnologien stecken. Wie der IT-Riese am Mittwoch in Seoul bekanntgab, sind die 25 Billionen Won (19,65 Milliarden Euro) dafür bestimmt, Forscher aus dem Gebiet der KI an Standorten in aller Welt einzustellen und den Konzern mit seinen diversen Unternehmensteilen als globalen Player in der Telekommunikationstechnologie der nächsten Generation zu etablieren. Ein wichtiger Aspekt sei dabei eine Expansion von Samsung-Komponenten in zukünftigen Autos.

Die Bekanntgabe des größten Konzerns Südkoreas dürfte in seinem Heimatland mit Wohlwollen aufgenommen werden. Das Land stellt die viertgrößte Wirtschaft Asiens dar, das Wachstum hat sich allerdings in den vergangenen Jahren verlangsamt. Südkorea setzt seit Jahrzehnten auf Großunternehmen. Daran dürfte sich auch in Zukunft wenig ändern: Über eine große Anzahl kleiner und mittelständischer Unternehmen, wie es sie etwa in Deutschland gibt, verfügt die südkoreanische Wirtschaft nicht.

Samsung teilte ebenfalls mit, im Laufe der nächsten drei Jahre 20 000 weitere Arbeitsplätze zu schaffen. Diese kämen zu den bereits verkündeten 20 000 neuen Jobs hinzu.

Bei den Investitionen und der Schaffung von Arbeitsplätzen kann kein Konzern in Südkorea Samsung das Wasser reichen. Aber selbst gemessen an Samsungs Standards war der am Mittwoch bekanntgegebene Umfang riesig.

  • ap
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Selbstfahrende Autos: Samsung will Milliarden in künstliche Intelligenz investieren"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%