Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Skurrilste Unternehmens-Videos 2012 Wenn Praktikanten singen und rappen

Nicht immer haben die Unternehmensvideos den gewünschten Erfolg. Manche sorgen im Netz für jede Menge Spott. Wir haben die skurrilsten Firmen-Videos des Jahres zusammengestellt.
31.12.2012 - 09:01 Uhr 1 Kommentar
Ein Tänzchen mit dem Bauspar-Fuchs - im Netz kam der Clip „Sparda Movie Stars“ gar nicht gut an.

Ein Tänzchen mit dem Bauspar-Fuchs - im Netz kam der Clip „Sparda Movie Stars“ gar nicht gut an.

Im Netz sind die meisten Werbevideos mit und für Mitarbeiter zum Scheitern verurteilt. Bekannt wurden vor allem der Rap für ein Praktikum bei BMW („Siehst du nicht den Sinn, mit 'nem Praktikum bei BMW kannst du nur gewinn'.“), der Edeka-Praktikanten-Song „Geh' Deinen Weg“ und das Azubi-Video „Sparda Movie Stars“. Aber es gibt noch ein paar andere, wie Sie auf den folgenden Seiten sehen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    Viele „Dislikes“ für rappende Edeka-Praktikanten
    Seite 123456Alles auf einer Seite anzeigen
    1 Kommentar zu "Skurrilste Unternehmens-Videos 2012: Wenn Praktikanten singen und rappen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • treffpunkte? dafür gibt es eckkneipen und seniorentreffs. bei der bank wird geld verdient. das video ist jedenfalls grenzwertig.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%