Smartphones Nokia heizt Patentkrieg mit Apple an

Nokia lässt nicht locker. Nachdem die Finnen bereits einen Patentstreit gegen Apple verloren haben, fangen sie nun den nächsten an. Und wieder geht es um (fast) Alles.
Kommentieren
Das Logo von Nokia an einem Geschäft des Handyherstellers in Helsinki. Quelle: Reuters

Das Logo von Nokia an einem Geschäft des Handyherstellers in Helsinki.

(Foto: Reuters)

HelsinkiDer finnische Handyhersteller Nokia hat erneut eine Patentbeschwerde in den USA gegen seinen Konkurrenten Apple eingereicht. Darin wird dem kalifornischen Konzern vorgeworfen, mit Produkten wie dem iPhone oder dem iPad Nokia-Patente verletzt zu haben. Die Beschwerde wurde am Dienstag bei der US-Handelsbehörde ITC eingereicht.

In den sieben Patenten geht es unter anderem darum, wie in einem Betriebssystem mehrere Programme gleichzeitig ausgeführt werden können (Multitasking) sowie um den Datenabgleich mit anderen Geräten oder die Sprachqualität bei Telefongesprächen. Apple hatte erst am Freitag eine Runde im Patentstreit mit Nokia gewonnen. Die ITC entschied, dass Apple keine Patente verletzt habe. In der Entscheidung ging es um fünf Patente.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Smartphones: Nokia heizt Patentkrieg mit Apple an"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%