Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Spitzenforschung Cyber Valley gewinnt Amazon als Partner

Das schwäbische Zentrum für Künstliche Intelligenz wächst. Das Internet-Kaufhaus wird Teil einer der größten Forschungsgemeinschaften zum Thema in Europa. Das Projekt soll Spitzenforschung und Unternehmergeist vereinen.
Amazon ist offenbar schwer interessiert an der schwäbischen Tüftelei in Sachen künstliche Intelligenz und Robotik. Quelle: Bosch
Bosch im Cyber Valley

Amazon ist offenbar schwer interessiert an der schwäbischen Tüftelei in Sachen künstliche Intelligenz und Robotik.

(Foto: Bosch)

Berlin Vor wenigen Tagen elektrisierte ein Bericht im Wissenschaftsmagazin „Nature“ Intelligenzforscher weltweit: Ein Computer des Google-Zentrums Deep Mind hat es in kürzester Zeit geschafft, im asiatischen Brettspiel Go unschlagbar zu werden. Und zwar – anders als sein berühmter Vorgänger – ganz ohne das Wissen über Millionen von Menschen gespielte Spiele. Die Maschine hatte sich selbst trainiert, allein auf Basis der Spielregeln und eines ihr einprogrammierten Gewinnanreizes.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Der Handelsblatt Expertencall

Mehr zu: Spitzenforschung - Cyber Valley gewinnt Amazon als Partner