Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Technologiekonzern Canon stellt höheren Gewinn in Aussicht

Wegen der Konkurrenz durch Smartphones für das Kamerageschäft hat sich Canon mit Zukäufen breiter aufgestellt. Das macht sich nun bezahlt: Für 2018 rechnet der Konzern mit einem kräftigen Gewinnsprung.
Kommentieren
Der Konzern hat sich durch Zukäufe breiter aufgestellt. Quelle: dpa
Kameras von Canon

Der Konzern hat sich durch Zukäufe breiter aufgestellt.

(Foto: dpa)

Tokio Canon hat für 2018 einen kräftigen Gewinnsprung in Aussicht gestellt. Nach dem Ausbau des Kamera- und Drucker-Spezialisten zu einem Technologiekonzern mit größerer Angebotspalette werde der Betriebsgewinn voraussichtlich um 27 Prozent auf umgerechnet 3,2 Milliarden Euro steigen, teilte das japanische Unternehmen am Dienstag mit. Dies sei das höchste Ergebnis seit einem Jahrzehnt.

Damit liegt die Vorhersage des Konzerns über den Erwartungen von Analysten. Wegen der wachsenden Konkurrenz durch Smartphones für das Kamerageschäft hat sich Canon mit Zukäufen breiter aufgestellt und profitiert nun von der Nachfrage nach OLED-Displays und Überwachungskameras.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Technologiekonzern: Canon stellt höheren Gewinn in Aussicht"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote