Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Themenpark Disney investiert zwei Milliarden Euro in Disneyland Paris

Disney-Chef Bob Iger plant Milliardeninvestitionen für Disneyland Paris. Der Ausbau des Themenparks soll 2021 beginnen.
Update: 27.02.2018 - 17:01 Uhr Kommentieren
Der Themenpark soll ab 2021 ausgebaut werden. Quelle: Reuters
Disneyland Paris

Der Themenpark soll ab 2021 ausgebaut werden.

(Foto: Reuters)

ParisFür zwei Milliarden Euro will der US-Unterhaltungsriese Disney seinen Themenpark in Paris erweitern. Das kündigte Konzernchef Robert Iger am Dienstag nach einem Treffen mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron an. Geplant sind drei neue Themenwelten, die sich den Figuren des Marvel-Universums, der „Star Wars“-Filme und des Animationsfilms „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“ widmen.

Der Ausbau soll demnach 2021 beginnen und in mehreren Schritten erfolgen. „Der Expansionsplan ist eines der ehrgeizigsten Entwicklungsprojekte in Disneyland Paris seit der Eröffnung 1992“, erklärte das Unternehmen.

Disneyland Paris liegt östlich der französischen Hauptstadt und zählte seit der Eröffnung 1992 mehr als 320 Millionen Besucher, machte aber immer wieder mit finanziellen Schwierigkeiten Schlagzeilen. Im vergangenen Jahr hatte Disney die im Streubesitz befindlichen Minderheitenanteile am Betreiber Euro Disney aufgekauft und das Unternehmen im Sommer von der Börse genommen.

Seitdem veröffentlichte der Pariser Park keine separaten Ergebniszahlen mehr. Zuvor hatte das Unternehmen chronisch Verluste geschrieben, innerhalb eines Jahrzehnts war das Ergebnis nur einmal ausgeglichen.

„Wir sind absolut begeistert von der Zukunft des Disneyland Paris und investieren auch weiterhin in seinen langfristigen Erfolg“, sagte Disney-Chef Iger nun. Nach eigenen Angaben verbucht Disneyland Paris 6,2 Prozent der französischen Tourismuseinnahmen und beschäftigt 16.000 Mitarbeiter.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Themenpark: Disney investiert zwei Milliarden Euro in Disneyland Paris"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.